Über das gehen lassen in das für immer Zuhause

von Rena

❤️„Manchmal bedeutet Liebe jemanden loszulassen, obwohl man denjenigen am liebsten umso fester halten will.“💔

Tierschutz ist aus vielen Gründen schwierig. Wir sehen schlimme Schicksale. Wir kämpfen um das Leben, das Vertrauen und die Gesundheit unserer Schützlinge. Wir füttern sie, geben ihnen Wasser, spielen mit ihnen, leiden wenn sie leiden, lernen sie kennen und lieben und freuen uns, wenn sie glücklich sind. Dabei arbeiten wir unermüdlich an unserem Hauptziel: Ein Zuhause für unsere Lieblinge zu finden🙏.

Wenn wir eine Familie gefunden haben feiern wir diesen Sieg! Wir bereiten alles für den Umzug vor und sind aufgeregt, dass unser Schützling endlich das Leben bekommt, dass er verdient! Und wenn es soweit ist und wir den Hund übergeben, dann lächeln wir weil wir es wieder geschafft haben, einem Tier das zu ermöglichen. Währenddessen laufen uns Tränen über die Wangen, denn dieser Sieg heißt für uns: Abschied nehmen.

Heute möchten euch unsere Freiwilligen Johanna und Welpe Jojo und Rachel mit Hündin Grey eine von vielen persönlichen und bewegenden Geschichten erzählen, wenn es heißt Lebwohl zu sagen. 💞

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vivamus quis arcu est. Quisque posuere est arcu, id hendrerit orci pulvinar id. Cras egestas metus sit amet felis accumsan, vitae placerat libero sodales. Morbi efficitur maximus massa et aliquam. Quisque vel viverra augue.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on twitter
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.