Nächtlicher Einsatz

von Stefanie Zander

Hündin in Käfig ausgesetzt

Letzte Nacht mussten Freiwillige sich wieder auf dem Weg machen um diese Hündin zu retten. Eingesperrt in diesem selbstgebauten Käfig, mit keiner Möglichkeit zu entfliehen, einfach zum Sterben im Nirgendwo zurückgelassen. Glücklicherweise kam ein Anwohner zufällig vorbei und benachrichtigte uns.
 
Sie ist jetzt in Sicherheit.
 
Wir verurteilen jede Form von Tierquälerei und versuchen, sie zu bekämpfen.
Die Strafverfolgung von Tierquälereien ist ein weiteres trauriges Thema in Griechenland:
Tierquäler werden nicht oder nur vollkommen unzureichend verfolgt, Verstöße gegen Tierrechte nicht geahndet. Das geltende Tierschutzgesetz wird einfach nicht praktisch umgesetzt.
 
Bitte unterstützt unsere Arbeit und helft uns die Situation vor Ort nachhaltig zu verbessern

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on twitter
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.